Überspringen zu Hauptinhalt

Technische Pflegeassistenzsysteme

Ansprechpartner.innen:

Zugehörige(r) Akteur(e)

Gesundheit und Alter; Raumentwicklung und Infrastruktur

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Institut für Rehabilitationsmedizin am Universitätsklinikum und Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft

Der Forschungsschwerpunkt liegt in der klinischen und epidemiologischen Forschung zu Gesundheitsversorgung und Fragestellungen der Pflege im höheren Lebensalter, der evidenzbasierten (Kranken-)Pflege, Sorgearbeit sowie Gesundheitsversorgung. Rund um das Institut gruppieren sich eine Vielzahl von Initiativen und Projekten mit einem breiten Spektrum von Themen.

Es sind Strukturen geschaffen worden, zu denen insbesondere gehören: das Profilzentrum Gesundheitswissenschaften (PZG) als Verbund zur gesundheitswissenschaftlichen Forschung und Lehre (Public Health); die Stabsstelle Pflegeforschung zur Verknüpfung zwischen der klinischen Pflege- und Gesundheitspraxis sowie der Gesundheits- und Pflegewissenschaft; die Translationsregion für digitalisierte Gesundheitsversorgung (TDG), die an der Pilotierung und Monetarisierung von entsprechenden Geschäftsmodellen arbeitet; die Halle School of Health Care (HSHC) als Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe, das die Fort- und Weiterbildungsangebote der Universitätsmedizin bündelt; das Netzwerk Schlaganfall-Allianz Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen

Zugehörige Publikationen

2014

Businessmodell zur Applikation von AAL-Userportalen zur Verbesserung der sozialen Teilhabe älterer Menschen in der Harzregion

Ulrich Fischer/Kristin Rost (2014): Businessmodell zur Applikation von AAL-Userportalen zur Verbesserung der sozialen Teilhabe älterer Menschen in der Harzregion, AAL-Kongress 2014, Berlin (nicht frei im Netz)
2013

Technische Assistenzsysteme für das Alter. Möglichkeiten für den Umgang mit der demographischen Alterung

Jens Abraham/Alexander Bauer/Ulrich H.P. Fischer-Hirchert/Christiane Hahn/Gundula Hübner/Wilfried Mau/Frithjof Meinel/Margarete Landenberger/Kristin Rost/Sabine Treichel/Enrico Wilde (2013): Technische Assistenzsysteme für das Alter. Möglichkeiten für den Umgang mit der demographischen Alterung, in: Peer Pasternack/Isabell Maue (Hg.), Lebensqualität entwickeln in schrumpfenden Regionen. Die Demographie-Expertisen der Wissenschaft in Sachsen-Anhalt (Schriftenreihe des WZW 11), WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Wittenberg
Datei öffnen
2012

Technische Pflegeassistenzsysteme in der Regelversorgung. Eine Potentialanalyse aus Professionals-Perspektive

Alexander Bauer/Stephanie Boese/Margarete Landenberger (2012): Technische Pflegeassistenzsysteme in der Regelversorgung. Eine Potentialanalyse aus Professionals-Perspektive, in: Pflegewissenschaft 9/2012 (nicht frei im Netz)
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche