Überspringen zu Hauptinhalt

Positionspapier zu aktuellen Themen der Frühen Bildung

Das Forschungsnetz Frühe Bildung Sachsen-Anhalt (FFB) vereint seit 2013 die Wissenschaftler.innen sachsen‐anhaltischer Hochschulen und Institute, die zu Fragen der Frühen Bildung forschen. Es wird vom Kompetenzzentrum Frühe Bildung (KFB) an der Hochschule Magdeburg‐Stendal koordiniert. Das FFB hat ein knapp 50seitiges Positionspapier publiziert, das sich vor allem an Politik und frühpädagogische Praxis richtet.

In dem Positionspapier werden zu vier Themenfeldern der aktuelle Forschungsstand skizziert sowie die derzeitige Umsetzungssituation in Sachsen‐Anhalt beschrieben:
1) Zur Ausbildung pädagogischer Fachkräfte – Potenziale und Hürden für eine Professionalisierung in Sachsen‐Anhalt
2) Zusammenarbeit von Kita, Schule und Hort
3) Zusammenarbeit mit Eltern / Familienzentren
4) Digitalisierung am Anfang der Bildungsbiografie
Gegliedert nach „Was läuft gut? Wo zeigen sich Unsicherheiten? Was fehlt?“, „Fakten“ und „Handlungsoptionen für die Politik“ werden zu jedem der vier Felder „Positive Wahrnehmungen“, „Herausforderungen/ Unsicherheiten“ und „Wünsche“ formuliert.

Forschungsnetz Frühe Bildung Sachsen-Anhalt (FFB) (2018): Positionspapier zu aktuellen Themen der Frühen Bildung, Stendal

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche