Überspringen zu Hauptinhalt

Handbuch. Pilotprojekt zur beruflichen Integration Geflüchteter

Wie kann die berufliche Integration Geflüchteter gefördert werden? Welche Erfahrungen, Probleme und Lösungen gibt es? Was sind
Erfolgsfaktoren und wo liegen künftige Änderungsbedarfe? Diesen Fragen widmet sich die Publikation von Siegert et al. Um Antworten zu finden, wurden Geschäftsführer, Geflüchtete, Mitarbeiter und Experten befragt.

In dem vorliegenden Handbuch wurden durch Interviews erhobene Erfahrungen bei der Arbeitsmarktintegration Geflüchteter am Beispiel der Lutherstadt Wittenberg analysiert und aufbereitet. Dazu wurden Integrationsaktivitäten von Unternehmen betrachtet, die nach Branchen und Größen ein breites Spektrum abbilden. Die Ergebnisse der Studie vermitteln ein differenziertes Bild und Anregungen über erfolgversprechende Ansätze, Verbesserungs- und Handlungsbedarfe. Insbesondere wird die Bedeutung der Zivilgesellschaft für eine erfolgreiche Integrationsarbeit in aufgeschlossenen Betrieben deutlich.

Andreas Siegert/Thomas Ketzmerick/Christina Buchwald (2017): Handbuch. Pilotprojekt zur beruflichen Integration Geflüchteter, ZSH, Halle (Saale)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche