Überspringen zu Hauptinhalt

Erfassung, Inklusion und Integration hörgeschädigter Kinder

Ansprechpartner.innen:

Zugehörige(r) Akteur(e)

Bildung

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU), Medizinische Fakultät

Die Medizinische Fakultät der OVGU widmet sich der Erfassung, Inklusion und Integration hörgeschädigter Kinder als Reaktion auf den demographischen Wandel in Sachsen-Anhalt. Darüberhinaus wird an der Durchsetzung einer hörgerichteten Frühförderung für die betroffenen Kinder und Umsetzung eines Ausbildungsplans für das Frühförderpersonal gearbeitet.

Weiterlesen

Zugehörige Publikationen

2018

Neugeborenenhörscreening in Sachsen-Anhalt. Ergebnisse im Rahmen der deutschlandweiten Evaluierung und Gründung eines Kompetenzzentrums „Frühkindliches Hören“ für Sachsen-Anhalt

Marja Loderstedt/Anke Rißmann/Andrea Köhn/Ulrich Vorwerk (2018): Neugeborenenhörscreening in Sachsen-Anhalt. Ergebnisse im Rahmen der deutschlandweiten Evaluierung und Gründung eines Kompetenzzentrums „Frühkindliches Hören“ für Sachsen-Anhalt, in: Ärzteblatt Sachsen-Anhalt 5/2018
Datei öffnen
2017

Neugeborenen-Hörscreening, Tracking und hörgerichtete Frühförderung

Marja Loderstedt/Wilma Vorwerk/Christoph Arens/Ulrich Vorwerk (2017): Neugeborenen-Hörscreening, Tracking und hörgerichtete Frühförderung, in: Laryngo-Rhino-Otologie 8/2017, S. 555–569 (nicht frei im Netz)
2016

Frühförderung für Kinder mit Hörstörungen – die Ausbildung von hörgerichtetem Frühförderpersonal in Sachsen-Anhalt

Wilma Vorwerk/Ulrich Vorwerk (2016): Frühförderung für Kinder mit Hörstörungen - die Ausbildung von hörgerichtetem Frühförderpersonal in Sachsen-Anhalt, in: Britta Gebhard/Andreas Seidel/Armin Sohns/Sebastian Möller-Dreischer (Hg.), Frühförderung mittendrin – in Familie und Gesellschaft, Kohlhammer, Stuttgart, S. 287–295 (nicht frei im Netz)
2013

Sachsen-Anhalt hört auf seine Kinder! Erfassung, Inklusion und Integration hörgeschädigter Kinder als Reaktion auf den demografischen Wandel in Sachsen-Anhalt

Ulrich Vorwerk/Wilma Vorwerk (2013): Sachsen-Anhalt hört auf seine Kinder! Erfassung, Inklusion und Integration hörgeschädigter Kinder als Reaktion auf den demografischen Wandel in Sachsen-Anhalt, in: Peer Pasternack/Isabell Maue (Hg.), Lebensqualität entwickeln in schrumpfenden Regionen. Die Demographie-Expertisen der Wissenschaft in Sachsen-Anhalt (Schriftenreihe des WZW 11), WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Wittenberg
Datei öffnen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche