Überspringen zu Hauptinhalt

Altersfitness. Bewegungsformen und Fitnesswirkungen bei Seniorinnen und Senioren

Ansprechpartner.innen:

Zugehörige(r) Akteur(e)

Gesundheit und Alter

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU), Institut für Sportwissenschaften

Der Bereich Sportwissenschaft der OVGU betreibt Forschungskooperationen mit Neurologen und betrachtet im Zusammenhang mit demografierelevanten Fragen, den Zusammenhang zwischen mentaler und motorischer Fitness. Dieser wird zum Ansatz für Prävention und Rehabilitation bei älteren Menschen genutzt.

Weiterlesen

Zugehörige Publikationen

2014

Auswirkungen einer Tanz- und Kraft-Ausdauer-Intervention auf kognitive Fähigkeiten älterer Menschen

Kathrin Rehfeld/Anita Hökelmann/Wolfgang Lehmann/Peter Blaser (2014): Auswirkungen einer Tanz- und Kraft-Ausdauer-Intervention auf kognitive Fähigkeiten älterer Menschen, in: Zeitschrift für Neuropsychologie (25/2014), Bern
Datei öffnen
2013

Musik verbindet und stimmt heiter, Bewegung hält fit. Bewegungsformen und Fitnesswirkungen bei Seniorinnen und Senioren

Anita Hökelmann/Kathrin Rehfeld/Schirin Alraggo/Wolfgang Lehmann/Peter Blaser (2013): Musik verbindet und stimmt heiter, Bewegung hält fit. Bewegungsformen und Fitnesswirkungen bei Seniorinnen und Senioren, in: Peer Pasternack/Isabell Maue (Hg.), Lebensqualität entwickeln in schrumpfenden Regionen. Die Demographie-Expertisen der Wissenschaft in Sachsen-Anhalt (Schriftenreihe des WZW 11), WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Wittenberg
Datei öffnen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche