Überspringen zu Hauptinhalt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Institut für Volkswirtschaftslehre und Bevölkerungsökonomie

Zu den Forschungsaktivitäten, die am Institut einen Demografiebezug aufweisen, zählen: Untersuchung der Herausforderungen und Anpassungsstrategien für die Bereitstellung kommunaler Leistungen. Dabei wird beobachtet, wie sich Änderungen in den Verwaltungsstrukturen auf die Effizienz der Produktion und die gesellschaftliche Partizipation auswirken.

Mehr Lesen

Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH)

Im Rahmen der drei Forschungssektoren „Arbeitsmarkt“, „Arbeits- und Sozialrecht“ sowie „Demokratie und Partizipation“ betreibt das ZSH einschlägige Themenschwerpunkte. Konkret sind beispielsweise zu nennen: demografischer Wandel, Fachkräftebedarf, Fachkräftegewinnung und ‐bindung, regionale Mobilität, Work‐Life‐Balance, Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Pflege, Politische Partizipation in…

Mehr Lesen

Transferstelle des Hochschulverbunds „Heterogenität als Qualitätsherausforderung: Hochschulbildung im demografischen Wandel“ (HET LSA)

Zum Verbund gehören die sieben Hochschulen Sachsen‐Anhalts und das Institut für Hochschulforschung (HoF). Themen sind Heterogenität der Studierenden und Qualität der Hochschulbildung, Heterogenität in MINT‐Fächern sowie Kompetenzen beruflich qualifizierter Studierender in Lehre und Studium. Die Vernetzungsstruktur mit den themenbezogenen Kompetenzstützpunkten…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche