Überspringen zu Hauptinhalt

Expertenworkshop zur Wissensausstattung ländlicher Räume

Die Diskussion um die Entwicklung ländlicher Räume hat vor dem Hintergrund des Kohleausstiegs und den damit verbundenen sog. Kohlegeldern neue Fahrt aufgenommen. Zahlreiche Akteure bewerben sich um die Finanzierung von Vorhaben, deren Ausgangspunkte und Zielsetzungen zuweilen an den realen Problemen vorbeizugehen scheinen. Vor diesem Hin­ter­grund lud die Expertenplattform zu einem Workshop ein, um neue Wege der Wissensausstattung ländlicher Räume auszuloten.

Am 1./ 2.12.2019 ka­men 13 individuell ein­ge­la­dene Teilnehmer.innen aus Politik, Kom­mu­nalarbeit und Wissenschaft am In­sti­tut für Hochschul­for­schung (HoF) in Wit­ten­berg zu­sam­­­men. Die Ergebisse des zweitägigen Workshops können in unserem Newsletter (Ausgabe Juni 2020) nachgelesen werden.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche