Überspringen zu Hauptinhalt

Koordination zwischen Städten und Nicht-Kommunalen Öffentlichen Einrichtungen (NKOE) als Strategie der Stadtentwicklung: Theoretische Analyse und empirische Befunde am Beispiel ausgewählter Universitäten und Universitätsstädte

Martin Rosenfeld/Jana Hinz (2015): Koordination zwischen Städten und Nicht-Kommunalen Öffentlichen Einrichtungen (NKOE) als Strategie der Stadtentwicklung: Theoretische Analyse und empirische Befunde am Beispiel ausgewählter Universitäten und Universitätsstädte, in: Helmut Karl (Hg.), Koordination raumwirksamer Politik: Mehr Effizienz und Wirksamkeit von Politik durch abgestimmte Arbeitsteilung, Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Leibniz-Forum für Raumwissenschaften, IWH Halle, Hannover, S. 193–213.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche