Überspringen zu Hauptinhalt

Handbuch Bevölkerungssoziologie

In dem Band präsentieren renommierte deutsche und europäische Autoren das Forschungsgebiet der Bevölkerungssoziologie.
Nach einem ausführlichen Überblick über die in der Bevölkerungssoziologie wichtigsten Themen, Theorien und Daten werden die Bereiche Fertilität, Familie und Lebensformen, Migration und Mobilität sowie Sterblichkeit, Krankheit und Pflege vorgestellt. Abschließend folgt eine Erörterung des gesellschaftlichen Umgangs mit dem demografischen Wandel. Die Relevanz des bevölkerungssoziologischen Wissens, um die Folgen des demografischen Wandels zu bearbeiten, zeigt eine entsprechende Auswahl der Handbuch-Artikel:

• Demografische Prozesse, Bevölkerungsstruktur und -entwicklung in Deutschland
• Demografische Kennziffern und Methoden
• Kinderwunsch und Geburtenentwicklung
• Private Lebensformen in Ost- und Westdeutschland
• Familiale Generationenbeziehungen
• Transnationale Räume, Migration und Integration
• Regionale Mobilität
• Sozialstruktur und Lebenserwartung
• Lebenserwartung in Gesundheit
• Wirkungen von Familienpolitik auf die Geburtenentwicklung
• Altern und Alterssicherung in Deutschland
• Folgen des demografischen Wandels für das Bildungssystem
• Demografischer Wandel und ausdünnende ländliche Räume
• Demografischer Wandel und Sozialstruktur

Mit diesen und zahlreichen weiteren Artikeln richtet sich das „Handbuch Bevölkerungssoziologie“ an ein breites Publikum: Studierende, Wissenschaftler.innen, Politik und Verwaltung, eine interessierte Öffentlichkeit.

Yasemin Niephaus/Michaela Kreyenfeld/Reinhold Sackmann (Hg.) (2016): Handbuch Bevölkerungssoziologie, Springer Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 737 S.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche