Überspringen zu Hauptinhalt

Das andere Bauhaus-Erbe. Leben in den Plattenbausiedlungen Sachsen-Anhalts heute

2018 waren die ländlichen Regionen das Thema des Workshops der Expertenplattform (EPF), der Transferworkshop 2019 behandelte die Problemfälle im urbanen Bereich: die Plattenbausiedlungen. Dabei erwies es sich als Vorteil, dass das zeitgleich begangene Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ eine Lücke gelassen hatte. Es fei­erte die Prägungen des Designs und der Architektur, die heute noch als schick gelten. Abwesend im Jubiläumsprogramm war das andere Erbe: die Radikalisierung des Neuen Bauens in Gestalt von industriell errichteten Plattenbau­sied­lun­gen.

Aus Anlass bzw. durch die Auswertung des Workshops 2019 sind zwei Publikationen entstanden.

  1. Die Tagungsbroschüre präsentiert die zentralen Er­gebnisse aus Workshop und Buch: Zum Download
    Die Print-Version der Broschüre kann kostenfrei zugesandt werden, dazu genügt eine kurze Mail an steffen.zierold@hof.uni-halle.de.
  2. In Das andere Bau­haus-Erbe. Le­ben in den Plattenbausiedlungen heute widmen sich die Autor.innen der Frage, wie zutreffend die Außenwahrnehmung der ostdeutschen Plattenbausiedlungen ist, bei der Schrumpfung, Segregation, Bildungsarmut ein entsprechendes Image prägen, und welche Umsteuerungen angeraten sind.
    Das Inhaltsverzeichnis und die Zentralen Ergebnisse finden Sie hier: Das andere Bauhaus-Erbe. Leben in den Plattenbausiedlungen heute

Peer Pasternack (Hg.) (2019): Das andere Bau­haus-Erbe. Le­ben in den Plattenbausiedlungen heute, BWV – Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin, 211 S., ISBN 978‐3‐8305‐3983‐4

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche