Überspringen zu Hauptinhalt

Verflechtungsbeziehungen von Aschersleben mit umliegenden Gemeinden

Ansprechpartner.innen:

Zugehörige(r) Akteur(e)

Gesellschaft, Bevölkerung, Migration; Gesundheit und Alter; Raumentwicklung und Infrastruktur; Wirtschaft und Beschäftigung

Hochschule Harz, Fachbereich Verwaltungswissenschaften

Die Professur Verwaltungswissenschaften ist durch anwendungsorientierte Forschung geeignet, Kommunen bei der Lösung von Problemen zu helfen. Zu den diesbezüglichen Themen zählen: Institutioneller Wandel und Transformationsprozesse in kommunalen Verwaltungen, E‐Partizipation und Elektronische Demokratie, Programm‐Evaluation/Verwaltungswissenschaftliche Evaluationsforschung sowie anwendungsorientierte Forschung zur Digitalisierung in Kommunen. Der Fachbereich ist Teil des Schwerpunktes Demografiefolgeforschung an der Hochschule Harz.

Weiterlesen

Zugehörige Publikationen

2010

Untersuchung der Verflechtungsbeziehungen der Stadt Aschersleben mit umliegenden Gemeinden unter besonderer Berücksichtigung der Städte Seeland und Falkenstein/Harz

Wolfgang Beck/Claudia Schürmeier (2010): Untersuchung der Verflechtungsbeziehungen der Stadt Aschersleben mit umliegenden Gemeinden unter besonderer Berücksichtigung der Städte Seeland und Falkenstein/Harz, o.O. (nicht frei im Netz)
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche