Überspringen zu Hauptinhalt

Schichtarbeit zwischen Arbeitswelt und Lebenswelt

Ansprechpartner.innen:

Zugehörige(r) Akteur(e)

Bildung; Gesellschaft, Bevölkerung, Migration; Gesundheit und Alter; Raumentwicklung und Infrastruktur; Wirtschaft und Beschäftigung

Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH)

Im Rahmen der drei Forschungssektoren „Arbeitsmarkt“, „Arbeits- und Sozialrecht“ sowie „Demokratie und Partizipation“ betreibt das ZSH einschlägige Themenschwerpunkte. Konkret sind beispielsweise zu nennen: demografischer Wandel, Fachkräftebedarf, Fachkräftegewinnung und ‐bindung, regionale Mobilität, Work‐Life‐Balance, Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Pflege, Politische Partizipation in Ostdeutschland oder Bürgerarbeit und Lokale Governance. Zudem betreut das ZSH das Kompetenzzentrum Soziale Innnovation Sachsen‐Anhalt.

Weiterlesen

Zugehörige Publikationen

2014

Schichtwechsel – Work‐Life‐Balance neu gestalten

Sabine Böttcher/Bettina Wiener/Jana Csongar/Ute Schlegel (Hg.) (2014): Schichtwechsel – Work‐Life‐Balance neu gestalten. Ideen, Anregungen, Beispiele, Sammelband – Forschungsergebnisse aus dem zsh, Halle
Datei öffnen
2012

Vereinbarkeit von Beruf und Familie in SCHICHT‐Arbeit

Sabine Böttcher (2012): Vereinbarkeit von Beruf und Familie in SCHICHT‐Arbeit, in: Angelika C. Bullinger/Lutz Eichler/Kathrin M. Möslein/Rainer Trinczek (Hg.): BALANCE Konferenzband. Flexibel, stabil und innovativ: Arbeit im 21. Jahrhundert. Beiträ‐ ge zur 2. Jahrestagung des Förderschwerpunkts „Balance von Flexibilität und Stabilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt“, Göttingen, S. 189–192.
Datei öffnen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche