Überspringen zu Hauptinhalt

Gestalteter Wandel des Bildungssystems

Zugehörige(r) Akteur(e)

Bildung; Gesellschaft, Bevölkerung, Migration; Raumentwicklung und Infrastruktur; Wirtschaft und Beschäftigung

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Institut für Soziologie

Das Institut untersucht den demographischen Wandel in unterschiedlichen Ausprägungen. Dazu gehören die Themen Geburtenentwicklung, Schule in der Region und Schulentwicklungsplanung, Identitätsbildung, Gesellschaftliche und politische Dimensionen/Verwaltung sowie Räumliche Perspektiven. Prof. Reinold Sackmann ist am Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt beteiligt, in dem elf Einrichtungen aus zehn Bundesländern zusammenwirken, um die sich verändernden und auseinanderdriftenden Lebenswirklichkeiten von Stadt und Land und die durch neue Medien beeinflusste Kommunikationskultur in der pluralistischen Gesellschaft untersuchen.

Weiterlesen

Zugehörige Publikationen

2016

Schulentwicklungsplanung als governance device. Eine Mixed-Methods-Analyse der Schulinfrastruktur in demographisch schrumpfenden Regionen

Walter Bartl (2016): Schulentwicklungsplanung als governance device. Eine Mixed-Methods-Analyse der Schulinfrastruktur in demographisch schrumpfenden Regionen, in: Stefan Liebig/Wenzel Matiaske (Hg.): Methodische Probleme der Organisationsforschung, Springer Gable, Wiesbaden (nicht frei im Netz)
2015

Responsivität der Schulinfrastrukturpolitik bei Bevölkerungsrückgang. Responsivität in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft

Walter Bartl/Reinhold Sackmann (2015): Responsivität der Schulinfrastrukturpolitik bei Bevölkerungsrückgang. Responsivität in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, in: Forum Internationale Wissenschaft (FIW), Bonn (nicht frei im Netz)
2015

Coping with demographic change. A comparative view on education and local government in Germany and Poland

Reinhold Sackmann/Walter Bartl/Bernadette Jonda/Katarzyna Kopycka/Christian Rademacher (2015): Coping with demographic change. A comparative view on education and local government in Germany and Poland, Springer, Dordrecht (nicht frei im Netz)
2014

Der Umgang mit demographischen Veränderungen im Bildungssystem

Walter Bartl (2014): Der Umgang mit demographischen Veränderungen im Bildungssystem, in: Yasemin Niephaus / Michaela Kreyenfeld / Reinhold Sackmann (Hg.): Handbuch Bevölkerungssoziologie, Springer VS, Wiesbaden (nicht frei im Netz)
2014

Economisation of the Education System in Shrinking Regions? The Demographic Responsiveness of Education Demand and Supply at Different Levels of the Education System

Walter Bartl (2014): Economisation of the Education System in Shrinking Regions? The Demographic Responsiveness of Education Demand and Supply at Different Levels of the Education System, in: Comparative Population Studies 2/2014
Datei öffnen
2014

Path Dependency, Demographic Change and the (De-)Differentiation of the German Secondary School System

Walter Bartl/ Reinhold Sackmann (2014): Path Dependency, Demographic Change and the (De-)Differentiation of the German Secondary School System, in: Zeitschrift für Soziologie 1/2014
Datei öffnen
2013

Abbau oder Gestaltung des Bildungssystems in schrumpfenden Regionen?

Walter Bartl/Reinhold Sackmann (2013): Abbau oder Gestaltung des Bildungssystems in schrumpfenden Regionen?, in: Peer Pasternack/Isabell Maue (Hg.), Lebensqualität entwickeln in schrumpfenden Regionen. Die Demographie-Expertisen der Wissenschaft in Sachsen-Anhalt (Schriftenreihe des WZW 11), WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Wittenberg
Datei öffnen
2012

Entdifferenzierung der regionalen Schulstruktur in Deutschland durch demografischen Wandel?

Walter Bartl (2012): Entdifferenzierung der regionalen Schulstruktur in Deutschland durch demografischen Wandel?, in: Der Hallesche Graureiher 3/2012, Institut für Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale)
Datei öffnen
2012

Die demografische Reagibilität regionaler Hochschulsysteme. Eine Sekundärdatenanalyse am Beispiel von Sachsen-Anhalt

Walter Bartl (2012): Die demografische Reagibilität regionaler Hochschulsysteme. Eine Sekundärdatenanalyse am Beispiel von Sachsen-Anhalt
Datei öffnen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche