Überspringen zu Hauptinhalt

Erfassung und Steigerung der Innovationsfähigkeit von KMU

Zugehörige(r) Akteur(e)

Gesundheit und Alter; Wirtschaft und Beschäftigung

Otto-von-Guericke-Universität (OVGU), Professur für Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung

Geforscht wird u.a. zur Frage, wie soziotechnische Systeme funktional, wirtschaftlich effizient und gleichzeitig menschgerecht zu gestalten sind. Dabei konzentriert sich die (interdisziplinäre) Forschung auf die Fachgebiete der Ingenieurwissenschaften und der Psychologie.

Weiterlesen
Gesellschaft, Bevölkerung, Migration; Gesundheit und Alter; Wirtschaft und Beschäftigung

METOP GmbH, An‐Institut der Otto‐von‐Guericke‐Universität Magdeburg

METOP befasst sich mit den Themen Altersdifferenzierte Analyse der Attraktivität von Arbeitgebern, Fachkräfte der Gesundheitsbranche, Belastungsoptimierung durch Arbeitsgestaltung in der Altenpflege, Internationale Berufsbildung, Lernförderliche Arbeitsgestaltung über digitale Assistenzsysteme, Personal‐ und Organisationsentwicklung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Digitalisierung der Arbeitswelt sowie Förderung innovativer Existenzgründungen im Bereich sozio‐technischer Innovationen (ego.Projekt TUGZ, ego.Inkubator AWI Lab) in strukturschwachen Regionen. Aktuelle Projekte sind z.B. „Pflege 4.0/Pflegelabor“ und, im Rahmen des Forschungsverbunds „Autonomie im Alter“, das Projekt „Finden, Binden und Qualifizieren von Fachkräften“.

Weiterlesen

Zugehörige Publikationen

2015

Erfassung und Steigerung der Innovationsfähigkeit von KMU vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung: Ergebnisse des Verbundprojekts NovaDemo für Wirtschaft und Wissenschaft

Sonja Schmicker/Sefan Wassmann/Claudia Kramer u.a. (2015): Erfassung und Steigerung der Innovationsfähigkeit von KMU vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung: Ergebnisse des Verbundprojekts NovaDemo für Wirtschaft und Wissenschaft, in: Angelika Bullinger/Oleg Cernavin/Doreen Richter/Sonja Schmicker (Hg.) Innovationspotenziale im demografischen Wandel: Forschung und Praxis für die Arbeitswelt, Rainer Hampp, Mering (nicht frei im Netz)
2015

Good Practice: Ein Training zur Steigerung der Innovationsfähigkeit: großer Wirkungsgrad mit geringem zeitlichen Aufwand

Claudia Krame/Sarina Töpperwien/Sonja Schmicker et al. (2015): Good Practice: Ein Training zur Steigerung der Innovationsfähigkeit: großer Wirkungsgrad mit geringem zeitlichen Aufwand, in: Sabina Jeschke/Anja Richert/Frank Hees/Claudia Jooß (Hg.) Exploring Demographics: Transdisziplinäre Perspektiven zur Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel, Springer Spektrum, Wiesbaden (nicht frei im Netz)
2014

Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel: Entwicklung und Validierung des Assessment-Tools NovaDemo zur Erfassung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und Arbeitsgruppen

Stefan Wassmann (2014): Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel: Entwicklung und Validierung des Assessment-Tools NovaDemo zur Erfassung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und Arbeitsgruppen. Dissertationsschrift, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe
2013

Die Mischung macht’s! Wie Innovationsprozesse von der richtigen Gruppenzusammensetzung profitieren

Stefan Wassmann/Barbara Deml/Claudia Kramer/Sonja Schmicker/Sarina Töpperwien (2013): Die Mischung macht’s! Wie Innovationsprozesse von der richtigen Gruppenzusammensetzung profitieren, in: Peer Pasternack/Isabell Maue (Hg.), Lebensqualität entwickeln in schrumpfenden Regionen. Die Demographie-Expertisen der Wissenschaft in Sachsen-Anhalt (Schriftenreihe des WZW 11), WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Wittenberg
Datei öffnen
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche